Proceedings 6

„Dem Anwenden muss das Erkennen vorausgehen“

Auf dem Weg zu einer Geschichte der
Kaiser-Wilhelm-/Max-Planck-Gesellschaft (Second Extended Edition)
Ansätze zu Selbstverständnis, Transformation und Forschung in der Geschichte der KWG/MPG.

Ansätze zu Selbstverständnis, Transformation und Forschung in der Geschichte der KWG/MPG.

This publication is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany (CC BY-NC-SA 3.0 DE) Licence.

Anknüpfend an die Tradition der Kaiser-Wilhelm-Gesellschaft ist die Max-Planck-Gesellschaft heute eine einzigartige Institution der Grundlagenforschung, die weltweit Attraktivität und Vorbildwirkung besitzt. Auf welchen Erfahrungen und Prinzipien beruht diese Wirkung? Wie fanden die Kaiser-Wilhelm-Gesellschaft und dann die Max-Planck-Gesellschaft ihre Themen, wo wurden Durchbrüche erreicht und welche strukturellen Voraussetzungen haben erreichte Erfolge? Wie verhält sich die Dynamik der Wissenschaftsentwicklung zur gesellschaftlichen Dynamik? Wie hat sich ihr Selbstverständnis im Laufe der über hundert Jahre ihres Bestehens gewandelt? Wie finanziert sie sich? Schließen das „Harnack-Prinzip“ als institutionelles Markenzeichen und ein „Großbetrieb der Wissenschaft“ einander aus? Wie haben Kaiser-Wilhelm-Gesellschaft und Max-Planck-Gesellschaft die großen politischen Umbrüche des 20. Jahrhunderts erlebt und überlebt? Mit einer Politik der Entpolitisie-rung? Das sind Überlegungen und Fragen, denen die zwölf Autorinnen und Autoren dieses Sammelbands in ihren Beiträgen nachgehen. Sie sind hervorgegangen aus einem Kolloquium, das 2010/11 anlässlich des 100-jährigen Jubiläums der Gesellschaft im Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte in Berlin stattfand.
Show All

A

Adam, Thomas

Adenauer, Konrad

Ahlers, Conrad

Albrecht, Helmuth

Althoff, Friedrich

Aly, Götz

Ambros, Otto

Arndt, Franz

Arnhold, Eduard

Aschoff, Jürgen

Ash, Mitchell

B

Backe, Herbert

Bacon, Francis

Balke, Siegfried

Baltes, Paul

Bartels, Julius

Beck, Lorenz

Beck, Ulrich

Becke, Margot

Becker, Carl Heinrich

Becker, Helmut

Beckmann, Ernst Otto

Bell, Alexander Graham

Bergius, Friedrich

Bergmann, Max

Betz, Albert

Beutler, Hans

Beyler, Richard

Beyme, Klaus von

Bickenbach, Otto

Biermann, Ludwig

Birrenbach, Kurt

Blount, Bertie Kennedy

Blumenberg, Hans

Bode, Wilhelm von

Bohr, Niels

Bonhoeffer, Karl Friedrich

Born, Max

Bosch, Carl

Bothe, Walther

Boveri, Theodor

Brandt, Karl

Brandt, Willy

Brauer, Ludolph

Brill, Rudolf

Brocke, Bernhard vom

Bruch, Rüdiger vom

Bruns, Victor

Brüning, Gustav von

Brüning, Heinrich

Brüning, Johann Adolf

Bud, Robert

Buek, Otto

Bunsen, Robert

Burchardt, Lothar

Burckhardt, Jakob

Bush, Vannevar

Butenandt, Adolf

Böll, Heinrich

Bötzkes, Wilhelm

Bütefisch, Heinrich

C

Carnegie, Andrew

Carson, Cathryn

Cartellieri, Wolfgang

Casella, Leopold

Cassidy, David C.

Castagnetti, Giuseppe

Cierpka

Citron, Anselm

Clarke, Sabine

Clay, Lucius Dubignon

Coing, Helmut

Coleridge, Samuel Taylor

Cornell, Ezra

Correns, Carl

D

Daele, Wolfgang van den

Dahrendorf, Ralf

Darmstaedter, Ludwig

Darré, Walter

Debye, Peter

Delbrück, Ludwig

Delbrück, Max

Dessauer, Friedrich

Diebner, Kurt

Dieminger, Walter

Diomedes

Domagk, Gerhard

Donnersmarck, Guido Graf Henckel Fürst von

Dorrmann, Michael

Dreschner

Duisberg, Carl

Dölle, Hans

E

Ebert-Schifferer, Sybille

Edison, Thomas Alva

Ehrlich, Paul

Eigen, Manfred

Einstein, Albert

Eitel, Wilhelm

Eliot, Charles William

Ellwein, Thomas

Engelbrecht, Walter

Epstein, Fritz

Erhard, Ludwig

Ertl, Gerhard

Etzkowitz, Henry

F

Farkas, Ladislaus

Fink, Rainer

Fischer, Emil

Fischer, Eugen

Fischer, Franz

Foerster, Wilhelm

Franck, James

Freundlich, Herbert

Frick, Wilhelm

Friedländer-Fuld, Fritz von

Friedrichs, Hans

Frisch, Otto Robert

Frölich, Gustav

Föppl, August Otto

G

Gausemeier, Bernd

Gebhardt, Bruno

Gentner, Wolfgang

Gerwin, Robert

Gibbons, Michael

Glaukos (Lykier)

Glum, Friedrich

Goerdeler, Carl

Goldberger, Ludwig Max

Goldfinger, Paul

Goldschmidt, Richard

Goudsmit, Samuel

Graf, Rudolf

Grimme, Adolf

Gruss, Peter

Gurion, David Ben

Göring, Hermann

Gütt, Arthur

H

Haagen, Eugen

Haber, Fritz

Habermas, Jürgen

Hachenberg, Otto

Hachtmann, Rüdiger

Hahn, Hanno

Hahn, Otto

Hallervorden, Julius

Hardenberg, Carl-Hans Graf von

Harnack, Adolf von

Harnack, Arvid

Harnack, Carl Gustav Axel

Harnack, Mildred (geb. Fish)

Hartmann, Max

Hausser, Karl Wilhelm

Havemann, Robert

Heckhausen, Heinz

Heidegger, Martin

Heimpel, Hermann

Heisenberg, Werner

Helmholtz, Hermann von

Henning, Eckart

Hertz, Gustav

Hertz, Henriette

Herzog, Reginald Oliver

Hess, Benno

Heubner, Wolfgang

Heymann, Ernst

Heyn, Emil

Himmler, Heinrich

Hippolochos

Hitler, Adolf

Hobsbawm, Eric John Ernest

Hofmann, Fritz

Holzapfel, Luise

Holzkamp, Erhard

Horthy, Miklós

Humboldt, Wilhelm von

J

Jander, Gerhart

Jara, Fernando de la

Johnson, Benjamin Ashby

Joliot-Curie, Frédéric

K

Kallmann, Hartmut

Kant, Horst

Kant, Immanuel

Karl V (HRR)

Karsen, Fritz

Kaudewitz, Fritz

Kehr, Paul Fridolin

Kerschbaum, Friedrich

Kimball, Bruce

Kirschmer, Otto

Klein, Felix

Kohl, Helmut

Kolboske, Birgit

Koppel, Leopold

Korsching, Horst

Kraepelin, Emil

Krauch, Carl

Kraut, Heinrich

Krehl, Ludolf von

Krohn, Wolfgang

Krumbach, Thilo

Krupp von Bohlen und Halbach, Gustav

Krüss, Hugo Andres

Kuhn, Richard

Kuiper, Gerard

Köhler, Heinrich

Kühn, Alfred

L

Laitko, Hubert

Latour, Bruno

Laue, Max von

Lebach, Margarete

Leendertz, Ariane

Legge, William

Lehmann, Gunther

Lenard, Philipp

Lenin, Wladimir Iljitsch

Leussink, Hans

Levelt, Willem

Levi, Hilde

Leydesdorff, Loet

Lorenz, Konrad

Lotz, Wolfgang

Lucier, Paul

Luhmann, Niklas

Lynen, Feodor

Lüst, Reimar

M

Maier, Anneliese

Maier, Helmut

Maier-Leibnitz, Heinz

Mannheimer, Fritz

Mark, Hermann F.

Markl, Hubert

Mason, Max

Mattauch, Josef

Matthes, Olaf

Mayntz, Renate

Meffert, Fritz

Mehrtens, Herbert

Meitner, Lise

Melchers, Georg

Mendelssohn, Franz von

Mendelssohn, Robert von

Mendelssohn-Bartholdy, Albrecht

Mengele, Josef

Mentzel, Rudolf

Merton, Alfred

Metternich, Franz Wolff

Meyer, Adolf

Meyerhof, Otto

Michaelis, Jörg

Miller, Oskar von

Minerva

Moellendorff, Wichard von

Mommsen, Hans

Mommsen, Theodor

Mond, Ludwig

Moulton, John Fletcher

Muckermann, Hermann

Müller-Hill, Benno

Münch, Fritz

N

Nachtsheim, Hans

Neuberg, Carl

Newton, Isaac

Nicolai, Georg Friedrich

Niehrs, Christof

Nottscheid, Mirko

Nowotny, Helga

Nüsslein-Volhard, Christiane

O

Oetker, August

Oexle, Gerhard Otto

Oppenheimer, Robert

Ossietzky, Carl von

P

Pasteur, Louis

Petersen, Otto

Pfundtner, Hans

Picht, Georg

Pieroth, Elmar

Pietsch, Erich

Planck, Erwin

Planck, Marga (Margarete)

Planck, Marie (geb. Merck)

Planck, Max

Polanyi, Michael

Popp, Angelika

Powers, Thomas

Prandtl, Ludwig

Price, Derek de Solla

Price, Don Krasher

Pringsheim, Peter

R

Rabel, Ernst

Rajewskjy, Boris

Rajewsky, Boris

Rasch, Manfred

Rass, Rudolf

Rathenau, Walther

Regener, Erich

Reich, Utz-Peter

Renn, Jürgen

Reusch, Paul

Rieger, Simone

Rischbieter, Julia

Ritter, Klaus

Rose, Paul Lawrence

Rossignol, Robert Le

Rowland, Henry

Rubner, Max

Ruhenstroth-Bauer, Gerhard

Ruska, Ernst

Rust, Bernhard

Ruttner, Franz

Rüdin, Ernst

Rürup, Reinhard

S

Sachs, Hans

Sachse, Carola

Schacht, Hjalmar

Scheel, Walter

Schieder, Wolfgang

Schilling, Ernst

Schilling, Günther

Schimank, Uwe

Schluchter, Wolfgang

Schlüter, Arnulf

Schmaltz, Florian

Schmidt-Ott, Friedrich

Scholz, Willibald

Schottländer, Paul

Schreiber, Georg

Schuster, Heinz

Schwabach, Paul von

Schwarz, Helmut

Schweinitz, Hans Dietrich Graf von

Schüring, Michael

Scott, Peter

Seidlitz, Woldemar von

Sengbusch, Reinhold von

Siemens, Carl Friedrich von

Siemens, Wilhelm von

Sime, Ruth Lewin

Simon, James

Simson, Ernst von

Sommerfeld, Arnold

Speer, Albert

Spemann, Hans

Sperling, Dietrich

Speyer, Franziska

Speyer, Georg

Springorum, Friedrich

Staab, Heinz August

Stark, Johannes

Steinmann, Ernst

Stekeler-Weithofer, Pirmin

Stern, Curt

Stinnes, Hugo

Stoff, Heiko

Stokes, Donald E.

Strauß, Franz Josef

Straßmann, Fritz

Streib, Michael

Stresemann, Gustav

Stubbe, Hans

Sucker, Ulrich

Szöllösi-Janze, Margit

T

Telschow, Ernst

Thienemann, August

Thienemann, Johannes

Thiessen, Peter Adolf

Thomas, Karl

Thyssen, August

Tilden, Samuel Jones

Timofeev-Ressovsky, Nikolai

Todt, Fritz

Trautner, Thomas A.

Trendelenburg, Ernst von

Trier, Hann

Trischler, Helmuth

Tropsch, Hans

Tschachotin, Sergej

U

Ulrich Mayer, Karl

Urban, Martin

V

Verschuer, Otmar von

Vierhaus, Rudolf

Vogel, Friedrich

Vogt, Annette

Vogt, Oskar

Vögler, Albert

W

Wacker, Otto

Wagner, Peter

Wagner, Werner

Walker, Mark

Warburg, Aby

Warburg, Emil

Warburg, Max Moritz

Warburg, Otto

Warschauer, Robert

Wassermann, August von

Weber, Max

Weinert, Franz Emanuel

Weingart, Peter

Weiss, Burghard

Weiss, Sheila Faith

Weizsäcker, Carl Friedrich von

Weizsäcker, Richard von

Wendel, Günter

Werner, Petra

Wertheim, Georg

Westphal, Otto

Westphal, Wilhelm

Wettstein, Friedrich von

Wilhelm II.

Willstätter, Richard

Winnacker, Karl

Wirtz, Karl

Witt, Peter-Christian

Wittmann, Heinz-Günther

Wolf, Gerhard

Wurster, Carl

Wüst, Fritz

Z

Zacher, Hans F.

Zapf, Wolfgang

Ziegler, Karl

Zierold, Kurt

Zitzewitz, Friedrich-Karl von

Zweigert, Konrad

Information

ISBN

978-3-945561-01-0

Pages

384

Publication Date

Jan. 19, 2015

Print on Demand

currently unavailable

Submitted by

Robert Schlögl

Editorial Team

Lindy Divarci, Beatrice Hermann, Sabine Kayser